Zukunft verstehen

Impulse für neue Forschungsstrategien

Die strategische Vorausschau ist für das BMBF ein wichtiges Instrument, um gesellschaftliche und technologische Entwicklungen möglichst frühzeitig in den Blick zu nehmen, langfristige Chancen und Risiken abzuwägen und Forschungsprojekte für künftige Herausforderungen schon jetzt auf den Weg zu bringen.

Bildbeschreibung
Welche Zukunftsszenarien sind durch die Verknüpfung mit technologischen Innovationen denkbar?
Copyright shutterstock/Michal Bednarek

Welche gesellschaftlichen Veränderungen und technologischen Entwicklungen mit einem Zeithorizont von bis zu 15 Jahren zu erwarten sind, das untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Rahmen des Foresight-Prozesses. Welche Signale für neue gesellschaftliche Bedarfe sind heute schon erkennbar? Welche Zukunftsszenarien sind durch die Verknüpfung mit technologischen Innovationen denkbar?

Welche ökologischen und ökonomischen Konsequenzen könnte ein Zukunftstrend haben? Welche ethischen Debatten müssen geführt werden? Die Innovations- und Technikanalyse (ITA) untersucht forschungspolitische Fragestellungen im Spannungsfeld technologischer Möglichkeiten, gesellschaftlicher Wertvorstellungen und wirtschaftlicher Anforderungen.

Wie werden die Zukunftsszenarien und Handlungsoptionen von Gesellschaft und Wissenschaft bewertet? Mit der neuen Bürgerdialogreihe der ZukunftsForen bringt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Wissenschaft, Politik und Gesellschaft gezielt miteinander ins Gespräch, um gemeinsam Antworten auf zentrale Zukunftsfragen zu finden. An diesem Dialog wollen wir viele Menschen in unserem Land beteiligen.

Wesentliches Merkmal der strategischen Vorausschau des BMBF ist, Arbeitsergebnisse der Öffentlichkeit vorzustellen und einen breiten gesellschaftlichen Diskurs zu führen.



Die Foresight-Ergebnisse als Download

Die drei Ergebnisbände des zweiten Foresight-Zyklus können hier als PDF-Datei heruntergeladen werden. Darin finden sich ausführliche Informationen zu gesellschaftlichen Veränderungen, den Forschungs- und Technologieperspektiven und alle Geschichten aus der Zukunft.

Gesellschaftliche Veränderungen 2030
Forschungs- und Technologieperspektiven 2030
Geschichten aus der Zukunft 2030